Samstag, 26. Oktober 2013

Thrillerfans aufgepasst


 
 
Heute möchte ich einen (Fantasy)Thriller vorstellen, den Ihr auf keinen Fall versäumen solltet zu lesen. 

 
( Dieses Foto habe ich von LOVELYBOOKS )
 
Das in Ich-Form geschriebene Buch handelt von einem 15-jährigen Jungen der durch ein strenges, eigenkonzipiertes Regelwerk durch Logik sein nicht vorhandenes Gespür für zwischenmenschliche Beziehungen (fehlende Empathie) auszugleichen versucht. Damit will er verhindern seine todbringende Phantasien und Triebe auszuleben.
Der Protagonist hat eine sehr starke Faszination von Serienkillern und dann passiert das, was sich niemand wünscht, ein Serienkiller taucht in seiner Stadt auf.
Doch mehr dazu in meiner Rezension
Wünsche Euch noch ein schönes Wochende und bis bald  :-)